Der Heilungsweg des Schamanen

Der Heilungsweg des Schamanen


Das Buch ist eine Einführung in Schamanismus, die älteste Heilform der Menschheit, und macht deutlich, daß diese Fähigkeiten grundsätzlich in jedem Menschen schlummern. Der Theologe und Psychotherapeut August Thalhamer berichtet darin von seinen persönlichen schamanischen Erfahrungen und zeigt auf, wie sie aus psychologischer und christlicher Sicht erklärt werden könnten.

Auch wenn die äußeren Formen schamanischer Rituale oft exotisch erscheinen: ihre Behandlungsprinzipien entsprechen erstaunlicher Weise in hohem Ausmaß den Ergebnissen psychologischer Forschung sowie den Erfahrungen psychotherapeutischer Praxis und sind auch mit theologischen Auffassungen insbesondere mit den Erfahrungen der MystikerInnen vereinbar.

Das neue an diesem Buch ist der Versuch einer Zusammenschau dreier scheinbar unvereinbarer Richtungen.

Für die Wirkung scheint es gleich zu sein, ob Eingebungen psychologisch, religiös oder schamanisch erlebt und gedeutet werden. Wie das in Jahrtausenden gesammelte Erfahrungswissen der SchamanInnen in unserer heutigen Kultur zur Heilung und Lösung von Problemen praktisch angewandt werden könnte, davon handelt dieses Buch.

Einerseits sollte es wissenschaftlichen Kriterien genügen, andererseits wurde es persönlich, verständlich und leicht lesbar geschrieben. Eine Einladung, auf seine Intuition zu hören, ihr zu vertrauen und ihr zu folgen.

« zurück