Holotropes Atmen

«Seminare Holotropes Atmen

Termin:

  • 3. November bis 5. November

Veranstaltungsort:

Wahrnehmungsräume Wien

Trainer/in:

Christine Prilhofer

Uwe Schlegel

Seminarbeitrag:

€ 280,-

Der Atem als verbindendes Element zwischen dem/der Einzelnen und dem „größeren Ganzen" hat in verschiedenen spirituellen Traditionen eine bedeutende Rolle und dient auch in der holotropen Atemarbeit als Gespann in veränderte Bewusstseinszustände.

Eingebettet in einen sicheren Rahmen und umsichtige Begleitung, unterstützt durch Musik und prozessuale Körperarbeit, eröffnet vertieftes und schnelleres Atmen einen intensiven inneren Kontakt mit sich selbst.
Erfahrungen, die sehr still sein können, manchmal einen heftigen Ausdruck verlangen und manchmal ein nährendes Gehaltenwerden brauchen, weisen den Weg zum nächsten Schritt, den dein Innerstes zum jetzigen Zeitpunkt für dich bereithält.
Im anschließenden Malen wirkt das Erlebte weiter und findet einen verdichteten symbolischen Ausdruck.
Gemeinsamer Austausch und Übungen dienen der Integration und der Klärung der Bedeutsamkeit der Erfahrung für den Alltag - die sich manchmal ganz deutlich zeigt und sich manchmal erst Schritt für Schritt entbirgt.