Transpersonale Selbsterfahrung und Holotropes Atmen

«Seminare Holotropes Atmen

Die nächsten 2 Termine:

  • 14. Juni bis 18. Juni
  • 29. November bis 3. Dezember

Veranstaltungsort:

Seminarhaus Holzöstersee, Raum Salzburg

Trainer:

Sylvester Walch

Seminarbeitrag:

€ 680,- plus Unterkunft und Verpflegung

Anmeldung:

Sylvester Walch

Dieses Seminar ist für Menschen gedacht, die gerne die Möglichkeiten ihres Bewusstseins für die eigene Entwicklung ausprobieren und therapeutisch nutzen möchten.
Über die beschleunigte Atmung (holotropes Atmen nach Stanislav Grof), evokative Musik, prozessuale Körperarbeit und intuitives Malen wird in einem erweiterten Bewusstseinsraum die Transformation alter Lebensmuster, die Befreiung von Verstrickungen und der Zugang zum transpersonalen Selbst unterstützt.
Lebensgeschichtliche Themen, Geburtserlebnisse, vorgeburtliche Erfahrungen und Aspekte der Seele, die über die gewohnten Raum- und Zeitgrenzen hinausgehen, können in diesen Sitzungen gegenwärtig sowie Zugänge zu spirituellen Dimensionen des Daseins eröffnet werden.
Durch persönlichen Erfahrungsaustausch in der Gruppe und in Kleingruppen,  regelmäßige Meditationen und rituelle Übungen wird Aufarbeitung, Integration und Vertiefung möglich, sodass das Erlebte in einem sinnvollen Bezug zum Alltag verstanden werden kann.


Dieses Seminar dient auch als Einführungsseminar für das Curriculum.